Tel. +41-44-281 03 33,
  • Deutsch
  • English

Wer erzählt, dass er in Zürich in einer Sprachschule brasilianisch lernt, der wird meist ein bisschen komisch angesehen. Brasilianisch ist doch keine Sprache. In Brasilien wird doch portugiesisch gesprochen. Das ist aber nur zum Teil richtig, denn brasilianisch ist sehr wohl als eigene Sprache zu bezeichnen und deshalb kann auch an der Sprachschule brasilianisch gelernt werden. Aufgrund der Tatsache, dass brasilianisch in Brasilien von über 190 Mio. Menschen gesprochen wird und somit im gesamten portugiesischen Sprachraum gegenüber dem Portugiesischen deutlich überwiegt, kann man getrost von brasilianisch als einer eigenen Sprache oder zumindest als eigenständiger Sprachvariante des Portugiesischen sprechen.

Die Sprachschule brasilianisch zeigt die Unterschiede auf

Die heute in Brasilien gesprochene Varietät des Portugiesischen weist enorme Differenzen zu der des ehemaligen Mutterlandes auf, vorwiegend in Aussprache und Grammatik, aber auch im Bereich des Wortschatzes. Genau diese Unterschiede werden in der Sprachschule brasilianisch im Unterricht vermittelt. In der brasilianischen Variante der portugiesischen Sprache gibt es zahlreiche Entlehnungen aus dem Nheengatu und weiteren Indianersprachen, diversen afrikanischen Idiomen und natürlich auch aus anderen europäischen Sprachen.

Wer in der Sprachschule brasilianisch lernt, kann sich gut verständigen

Wer in Zürich die Sprachschule Brasilianisch besucht, der kann sich nach dem Erlernen der Sprache sehr gut verständigen. Aber nicht nur auf dem Zuckerhut, entlang der Copacabana, im Amazonasgebiet oder an den gewaltigen Iguaçu-Wasserfällen von Brasilien öffnen einem Besucher der Sprachschule brasilianisch Tür und Tor. Man wird damit in der gesamten portugiesischsprachigen Welt verstanden, also auch in Angola, Äquatorialguinea, Guinea-Bissau, Kap Verde, Mosambik, Osttimor, Portugal sowie auf den Inseln São Tomé und Príncipe.

Viele Angebote in der Sprachschule brasilianisch

Auch wenn sich viele erst an den Begriff Sprachschule brasilianisch gewöhnen müssen, so ist dies beispielsweise an einer Sprachschule in Zürich etwas ganz normales. Genauso wie es die Sprachschule Portugiesisch oder den Sprachkurs Portugiesisch gibt, so gibt es eben auch die Sprachschule brasilianisch. Brasilianisch ist zwar der portugiesischen Sprache sehr nahe, aber es gibt es trotzdem ganz entscheidende und gravierende Unterschiede. An einer Sprachschule brasilianisch zu lernen, ist deshalb eine sehr gute Entscheidung in Richtung Fremdsprache lernen. Wer in Zürich in einer Sprachschule brasilianisch gelernt hat, kann später noch einen Portugiesisch Crashkurs in Zürich folgen lassen und dann ist man wirklich für Reisen und den Kontakt mit Menschen in vielen Teilen der Welt bestens gerüstet.

Sprachschule brasilianisch macht Lust auf Samba

Wer in Zürich an einer Sprachschule brasilianisch lernt, der bekommt auch sehr schnell Lust auf Samba, wie man in vom Karneval aus Rio kennt. Brasilianisch ist zwar sehr eng mit dem portugiesischen verwandt, doch wer an einer Sprachschule brasilianisch lernt, der wird sehr schnell feststellen, dass brasilianisch doch viel melodischer ist, als das portugiesische Original. Die Sprachschule brasilianisch zeigt die ganzen Unterschiede in Bezug auf Betonung und Aussprache und die Sprachschule brasilianisch macht auch deutlich, warum sich gerade für Kontakte nach Brasilien, egal ob beruflich oder privat, doch der Besuch einer Sprachschule brasilianisch in Zürich mehr lohnt, als der Sprachkurs portugiesisch. Wer an der Sprachschule brasilianisch gelernt hat und die Sprache dann fliessend spricht, der wird von der Melodie der Sprache richtig Lust auf Samba bekommen und die Sehnsucht nach Brasilien wird so richtig geweckt.