Tel. +41-44-281 03 33,
  • Deutsch
  • English

Wenn jemand erzählt, dass er an einer Sprachschule in Zürich brasilianisch lernen möchte, der wird zunächst wahrscheinlich mit einem merkwürdigen Blick bedacht werden. Brasilianisch lernen? Gibt  es diese Sprache überhaupt? Jeder weiss doch, dass in Brasilien portugiesisch gesprochen wird. Also sollte man da nicht lieber portugiesisch lernen? Es stimmt zwar, dass die Amtssprache in Brasilien portugiesisch ist. Aber es gibt eben auch brasilianisch und deshalb ist es nicht falsch wenn man davon spricht, an der Sprachschule brasilianisch lernen zu wollen.

Brasilianisch lernen an der Sprachschule in Zürich

Die Variante von portugiesisch, welche in Brasilien gesprochen wird, kann zu guter Recht als brasilianisch bezeichnet werden. Wer brasilianisch lernen möchte, der baut hier auf die Grundlagen der portugiesischen Sprache. Doch im Gegensatz zum Portugiesisch  wie es in Europa gesprochen wird, unterscheidet sich brasilianisch doch in vielen Punkten von der Muttersprache. Doch warum ist das so und warum kann man brasilianisch lernen? Brasilien war lange Zeit Kolonialgebiet der Portugiesen und mit diesen kam damals auch die portugiesische Sprache in das Land. Doch viele Redewendungen, Schreibweisen und Ausdrücke unterscheiden sich bei der brasilianisch portugiesischen Sprache. Das war zur Kolonialzeit so und ist bis heute geblieben. Viele Menschen, die brasilianisch lernen, sind sogar von dieser Sprachform begeistert. Brasilianisch klingt voller und melodischer als portugiesisch in seiner reinen Form. Brasilianisch lernen geht nach Meinung von vielen auch einfacher und deshalb wird brasilianisch lernen an der Sprachschule in Zürich auch immer beliebter.

Warum sollte man brasilianisch lernen?

Wer nach Brasilien reisen möchte und dies auf eigene Faust und nicht als Pauschaltourist macht, für den ist auch die Verständigung ein wichtiges Thema. Zum einen ist es wichtig, dass man sich im Hotel mit den Angestellten unterhalten kann und auch wenn man Ausflüge in diesem faszinierenden Land vornehmen will, ist es ebenfalls sehr wichtig, sich gut auf brasilianisch verständigen zu können, um stets ans Ziel zu kommen. Das sind schon ein paar gute Gründe, die brasilianisch lernen in einer Sprachschule in Zürich rechtfertigen. Doch brasilianisch lernen kann noch weitere Vorteile mit sich bringen. Brasilianisch lernen in Zürich ist vor allem für Menschen wichtig, die das Land Brasilien und seine Einwohner richtig erkunden wollen. Wer sich entschliesst brasilianisch lernen zu wollen, der kommt später viel besser mit den Einheimischen ins Gespräch. Brasilianisch lernen ist deshalb eine sehr gute Möglichkeit, tief ins Land eintauchen zu können. Dies gilt insbesondere für ein Land, dessen Kultur so viel zu bieten hat wie Brasilien. In einem angenehmen Gespräch mit den Einheimischen erfährt man so viel über die Lebensgewohnheiten in dem südamerikanischen Land. Aber dazu muss man vorher an der Sprachschule in Zürich brasilianisch lernen und einen Sprachkurs brasilianisch absolvieren.

Brasilianisch lernen für die Provinzen des Landes

Man muss für eine Reise nach Brasilien nicht unbedingt brasilianisch lernen. Auch ein Crashkurs Portugiesisch in Zürich kann hier schon wertvoll sein. Immerhin ist ja die Amtssprache Portugiesisch, aber wie gesagt, eben mit Unterschieden zum europäischen portugiesisch. Brasilianisch lernen empfiehlt sich vor allem für Touristen, die auch in die Provinzen des grossen Landes vordringen möchten. Hier kommt man mit englisch nicht weit, wenn man einen Sprachkurs portugiesisch gemacht hat ist es schon sehr gut, aber wenn man sich vorher für brasilianisch lernen entschieden hat, dann stehen einem alle Türen offen.